überleben?

Wie bezeichnet man meinen derzeitigen Zustand? Überleben, sich von Tag zu Tag retten? Ich denke mal „Schadensbegrenzung“ ist das richtige Wort. Mein Sehnen mich weiter zu zerstören ist derzeit etwas hoch. Ich denke mal, dass ein Beitrag aus dieser Woche dies ein wenig durchscheinen lässt. *g*

Wenn man den ganzen Tag darüber nachdenkt was man machen kann, um sich weiter weh zu tun. Oder wie bekomme ich an Bilder von mir dran, die diesem wundervollem 11.April 2007 gleichen. Verständnis erwarte ich dafür natürlich nicht. Und Vorwürfe oder so – bitte nicht an mich. Mein Kopf ist nun mal so und ich kann es derzeit nicht ändern. Wobei ich sagen muss – will ich in gewisser Hinsicht auch nicht. Ich finde diese Bilder sehr …. . Egal – ist nicht so wichtig.

Bis später :blush_tb:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.