Wege

Ich habe heute gelernt, dass ich mich nicht wirklich kenne. Wie konnte das passieren? Keine Ahnung – ich kann mich ja nicht. Was passierte?

Ich fuhr auf Arbeit. Genau, das tu ich ja fast jeden Tag. Nur habe ich nicht bemerkt, dass ich mittlerweile verschiedene Wege benutze. Ok – von Anfang an.

Mein Weg:
Ich fahre mit der Straßenbahn bis Alex, mit der S-Bahn bis Hauptbahnhof und dann mit dem Bus den Rest der Strecke.
Offiziell gibt es da noch diesen Weg:
Ich fahre mit dem Bus bis Ostbahnhof, dann mit der S-Bahn bis Hauptbahnhof und dann den Rest des Weges mit dem Bus.
Soweit ist alles in Ordnung. Oder doch nicht? :ponder_tb:
Heute:
Nicht nur, dass ich sowieso zu tun hatte aus der Wohnung zu kommen, nein es passiert noch etwas seltsames.
Der Weg:
Ich fuhr mit dem Bus bis Ostbahnhof, mit der S-Bahn bis Alex, mit der Straßenbahn bis Hackischer Markt, mit der S-Bahn bis Hauptbahnhof und dann mit dem Bus den Rest.
Ja – das ist ein sehr seltsamer Weg, denn ich hätte mir eine Menge umsteigen ersparen können. Als ich dies mitbekam, versucht ich darüber nachzudenken wie ich sonst noch so fahre. Und da viel mir auf, dass es noch ca 5 weitere Wege gibt, die ich mittlerweile regelmäßig nutze und 2, die ich eher selten wähle.

Warum???

Zumindest das ist einfach, ich habe Angst, dass ich verfolgt werde und nehme deswegen unterschiedliche Wege. AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH :gulp_ee:
Ich habe nur noch nicht herausgefunden warum und wie lang schon…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.