hab ich keine Lust zu…

Ich vermute so beschreibt man meinen derzeitigen Zustand am besten. So ein Blödsinn. Wozu hat man einen zweiten Menschen um sich vollständig zu fühlen, wenn man allein in ein Loch stürzt. Meine Güte, da kann ich mich auch gleich an einen Prollstrand legen und sonnen lassen- da ist ungefähr genauso sinnvoll und schön. Allein der Gedanke daran macht mich krank. Ich hoffe das Wetter in Berlin wird noch schöner *hehe* – ja – ich will mehr Wolken, mehr Regen, mehr Wind!!!

Am Sonnabend habe ich mit mir selbst eine Photosession gehabt. Vermutlich gibt es also demnächst neue Bilder. Hauptsächlich sind die Bilder für eine neue Geschichte entstanden. Doch diese will einfach kein Ende finden. So habe ich ich entschlossen diese Bilder schon vorher ins Netz zu stellen.

Im Rahmen des neuen Textes sind ir einige Fragen gekommen. Ich habe wenig Kontakt im privaten Bereich zu anderen Menschen. *ohh wunder* Leider verwehrt mir dies den Einblick in das Leben anderer Menschen. Meine Bücher, welche ich mir in Massen zu Gemüte ziehe sind angefüllt mit Menschen, die ungefähr sind wie ich bzw *Worte such* *grübel* Extremer, seltsamer, oder um es mit den Worten einer Freundin zu sagen – die sind noch mehr „Peng“ als ich. Ok – zurück. Wie ist die allgemeine Breitschaft eines Durchschnittsgeschädigten seine Welt mit Drogen zu verschönern, seine fehlenden Gefühle mit Schmerzen zu ersetzen. Hat man im allgemeinen Angst vor dem ersten mal Drogen? Ist man aufgeregt? hab ich keine Lust zu… weiterlesen