Roundcube und date.timezone im Webhosting bei STRATO

Möchte man bei STRATO im Webhostingbereich Roundcube installieren stößt man derzeit auf den Hinweis dass date.timezone nicht gesetzt sei. Leider möchte Roundcube diesen Wert unbedingt haben, auch wenn es später mit „auto-detection“ arbeitet.

Default: date.timezone = no value
Default: date.timezone = no value

Alles ganz einfach zu lösen. Dank PHP 5.3. muss man hier nicht mehr mit einer eigenen php.ini experimentieren, sondern kann den fehlenden Wert ganz einfach via .user.ini setzen.

Datei erstellen, diese .user.ini nennen und zum Beispiel mit folgendem Inhalt versehen:

Die Datei in das Roundcube- und Installations-Verzeichnis hinterlegen.
/roundcube/.user.ini
/roundcube/installer/.user.ini

Nun sollte die Installation ohne weitere Probleme funktionieren.

date.timezone = Europe/Berlin
date.timezone = Europe/Berlin

Links:

Viel Spaß mit Roundcube.

Meta Refresh, 301 Weiterleitung und Redirect

Tja, was machen mit den vielen Domains, die eigentlich den selben Inhalt haben, doch den Stempel des doppelten Contents umgehen sollen? Was machen mit einer Webseite, die von einer Domain umzieht auf eine andere, doch die Besucher sollen nicht verloren gehen?

Hierfür gibt es die 301 Weiterleitung:

HTTP-Status-Code 301
Moved Permanently
Die angeforderten Daten befinden sich nicht mehr unter dem URI, sie wurden dauerhaft auf eine andere Adresse verschoben. In der Statusmeldung wird angegeben, unter welchem URI sich die Daten jetzt befinden. Ein Web-Browser, der diese Antwort vom Server erhält, kann beispielsweise gleich die neue Adresse anfordern.

Hier einige Möglichkeiten dies umzusetzen:

.htaccess Lösungen
Weiterleitung auf eine neue Adresse:

Redirect 301 / http://www.neue-Adresse.tld/

.htaccess Lösung mit mod_rewrite

Weiterleitung auf eine andere Domain:

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.domain.de$
RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.de/$1 [R=301,L]

Weiterleitung auf eine andere tld

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !.com$ [NC] RewriteRule ^(.*) http://www.domain.de/$1 [R]

Weiterleitung auf eine andere Datei:

RewriteEngine On
RewriteRule ^seite.html$ /index.php [R=301,L]

Weiterleitung auf eine andere Datei:

Redirect 301 /index.php /blog/main.php

PHP Lösung:

<?PHP header("HTTP/1.1 301 Moved Permanently"); header("location: http://www.domain.de/"); ?>

HTML Alternative:
Nicht jeder hat die Möglichkeit diese Varianten zu nutzen. Hier hilft der meta-refresh-Tag in html. Vorteil dieser Variante: Man kann seinen Besuchern eine Seite hinterlegen, die darauf hinweißt, dass er weitergeleitet wird.

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
<head>
<title> Meta-Refresh </title>
<meta name="generator" content="Notepad++" />
<meta name="author" content="Der Autor" />
<meta name="description" content="Beschreibung meiner Webseite" />
<meta http-equiv="refresh" content="1; url=http://www.domain.de/" />
</head>
<body>
<p>Sie werden auf die auf die Webseite weitergeleitet.<br />
Sollte Ihr Browser die automatische Weiterleitung nicht unterst&uuml;tzen klicken sie <a href="http://www.domain.de/" titel="Meine Webseite">hier</a>.</p>
</body>
</html>

content=“1 steht für 1 Sekunde Wartezeit. Der Besucher wird also nach einer Sekunde weitergeleitet.