You’re Speaking My Language Juliette Lewis & The Licks

Strange DaysSpätestens seit Strange Days wissen viele, dass Julitte Lewis nicht nur ein klasse Schauspielerin ist, sondern auch eine fantastische Stimme hat, die sie in ihrer Musik gut einsetzen kann. Like a Bolt of Lightning war das erste Album, welches es in meine Sammlung schaffte. Klar das das nächste nich lange auf sich warten lies. Zwar ist dieses Album nun schon seit 2005 auf dem Markt, doch lieber spät als nie ^^ You’re Speaking My Language Juliette Lewis & The Licks weiterlesen

Lisa Gerrard ~ The Silver Tree

Erst vor kurzer Zeit beglückte Lias mit ihrer Stimme die schwarze Szene in Berlin. Wen immer man fragte, es hieß: „Was für eine Stimme *schwärm*“ Ja – also nicht viele Infos. DualityIch hatte bisher „nur das Album Duality, welches ich einfach umwerfend finde. Ich höre es sehr gern. Doch seit wenigen tagen habe ich auch das Album The Silver Tree in meiner CD-Sammlung. Und es ist eine Bereicherung. Was für eine Stimme!! Lisa Gerrard ~ The Silver Tree weiterlesen

Emilie Autumn ~ Laced/Unlaced Limited Edition

Da ist es mal wieder geschehen – der Postbote weckte mich aus meinen Träumen. Aber so lang er mir solche Dinge ins Haus bringt ist alles in Ordnung. Drei wundervolle Alben ergänzen nun meine Musiksammlung. Ach ja – wie immer bin ich besonders froh darüber, wie diese Alben gestaltet wurden. Ich finde das ist immer noch eines der besten Argumente gegen das illegale beschaffen von CDs. Den dies kann man nicht kopieren. An erster Stelle rangiert noch immer den Künstler für seine Leistung zu würdigen. :lol_wp:
Emilie Autumn ~ Laced/Unlaced Limited Edition weiterlesen

.All My Dead Friends.

All My Dead FriendsAuf der Suche nach neuen Bands uns Songs stolperte ich heute auf diesen Sampler. .All My Dead Friends. Sprang mir quasi ins Gesicht und dann per Kopfhörer in den Kopf. Der Sampler bietet 15 atmosphärische Tracks – von Dark Ambient über Dark Folk bis hin zu Industrial und bietet gleichzeitig einen Überblick über das aktuelle Schaffen des schwedischen Labels CMI.

Tracklist:

  • Atrium Carceri ~ End Titles
  • Golgatha ~ Rite Of Spring
  • Rome ~ A La Faveur De La Nuit (Version One)
  • Beyond Sensory Experience ~ In The Midst Of Death
  • Medusa’s Spell ~ Lulling
  • Decadence ~ Love Is For Ever?
  • Coph Nia ~ Hymn To Lucifer (Premix)
  • Hrafn ~ Crawl Into Dread’s Labyrinth (Act I)
  • All My Faith Lost ~ The Waves
  • Stormfagel ~ Halgass
  • Pimentola ~ Psychopompos
  • Letum ~ Death Will Be My Friend
  • Foundation Hope ~ Troubled Herd Crawling
  • For Greater Good ~ Le Jugement Du Roi En Jaune
  • Tharmapsal ~ Molecules, Out!

Reinhören hier

Der Kauf hat sich gelohnt, ich bin sehr zufrieden mit dem Sampler.

Gruß – blue-matrix

Neue Projekte, zu wenig Zeit

Neue Seiten ins Leben zu rufen ist eine tolle Sache. Anfangsmotivaton ist ja auch in Hülle und Fülle da. Doch warum muss immer alles in Arbeit ausarten? *grumel* Auf www.vampire-society-berlin.de Kann man sich ein Bild dazu machen. Das Design gefällt mir sehr – doch werde ich warscheinlich ein anderes suchen müssen. Der Header will mir nicht gelingen.

…so ich bin mal weg …

Schwertkämpfertreffen in Bernau

Am Wochenende war das 10 Schwertkämpfertreffen in Bernau. Diesmal statteten wir dem Event nur einen kurzen Besuch ab. Immerhin interessieren wir uns eher für das Mittelalter. Und dieses Event zählt nicht wirklich dazu. Aber wer einblicke haben möchte in die verschiedenen Themen, der wird dies sicher interessant finden. Ob Wikinger, Mittelalter oder asiatische Kampfkünste, es war sicher für jeden etwas dabei. Eine Knappenschule verbreitetet sogar ein wenig Spaß.

Der einzige Seltsampunkt und unserer Besuchszeit war das Zerbrechen einer Axt bei einem Kampf. Bei so viel Publikum ist dies nicht wirklich toll. Es ist nichts passiert. Aber man sollte doch seine Waffen in Ordnung halten. Oder wissen wie man sie einsetzt ohne zu übertreiben.

Pluspunkt für den Ort in diesem Jahr: Durch die Möglichkeit das Publikum auf Bänke verteilen zu können war es einfach diese von den Kämpfenden fern zu halten.

Ach ja – Bilder gibt es ein wenig später noch zu sehen. In Hallen werden die nie wirklich schön – aber ich denke mal, das eine oder andere wird etwas geworden sein.

New Dark Age

Da bin ich noch mal,…

New Dark Age Vol. 4…und hintelasse einen kleinen Hinweis auf unsere neue CD in unserem Regal. Für mich als Batcave-Fan ist diese Reihe eine wahre Fundgrube toller Bands und Songs. Mein LastFM Account wird also mit neuen Daten gefüttert. Mir fehlen schon jetzt Teil Vol. 1 & 2. :blush_tb:
New Dark Age 4

CD 1

  1. A Spectre Is Haunting Europe – This Old Oscillator
  2. Pins And Needles – Specimen
  3. Pink Turns Blue – True Love (Strobelight Mix)
  4. Violet Stigmata – Will You?
  5. Tragic Black – Skeleton Kiss (RIP Mix)
  6. Shadow Reichenstein – It´s Halloween
  7. La Mamoynia – I Stand Alone
  8. Voices Of Masada – Step Down (Libitina Iron Awe Remix)
  9. Elusive – Ride
  10. Scarlet´s Remains – Sacrifice
  11. The Other – Ode To Darkness
  12. Zombina And The Skeletones – Counting On Your Suicide
  13. Human Disease – Flesh For A Doll
  14. The Guilty Party – Lapse
  15. Curious – Trill B
  16. Murder At The Registry – To Some Angels
  17. Trans-Active Nightzone – Keep On The Dragon (Strobelight Mix))
  18. Hysteric Helen – Only Myself (Strobelight Mix)
  19. Screaming For Emily – A Dry Year

CD 2

  1. Frustration – On The Rise
  2. All Gone Dead – Newspeak (Room 101)
  3. Clan Of Xymox – Calling You Out
  4. Thatch Noir – Wizbang!
  5. Monozid – Erstens
  6. The Last Days Of Jesus – 1001101:the weekend (yusuf edit)
  7. Reptyle – Where I Come From
  8. Nim Vind – Outsiders
  9. Miguel And The Living Dead – Lycantropia
  10. Scarlet And The Spooky Spiders – Zombie Werewolf
  11. 16´s – Figurative Character (Edit)
  12. Wermut – Lucia´s Song
  13. The Deadfly Ensemble – Zaz, Zuh, Zaz
  14. Purnama – Friggavisur
  15. Golden Apes – Ferryman
  16. Redemption – Times Like These (Club Mix)
  17. Zadera – Venom
  18. Malaise – This Is For A Friend
  19. Weegs – M.I.A.

Ein neuer Tag

Tja – nun geht es uns nicht besser, aber wie ich immer zu sagen pflege: „Es geht so.“ Dies ist alle mal besser als schlecht. Auch wenn eine Person in meinem Leben dies anders sieht und mir wegen diesem Satz bestimmt mal schlimme Sachen an tuen wird.

New Dark Age Vol. 3Der Tag begann wenigstens mit schöner Musik. New Dark Age Vol. 3 Ein Kleines Geschenk von Strobelight aus dem Jahre 2005 und das ganze gemastert von
Bruno Kramm :clap_tb:

CD 1

  1. Soulscape – First Blood ( Strobelight edit ) – usa
  2. Ikon – I Never Wanted You (Single Version) – aus
  3. Uninvited Guest – When You’re Dead – uk
  4. Eva O. – Not Seen – usa
  5. Bloody Dead And Sexy – Cheeks – d
  6. Miguel And The Living Dead – Graveyard Love Song – pol
  7. Naughty Zombies – Give Me Your Soul – es
  8. New Days Delay – Vermutlich Hysterisch – d
  9. The Sixth Chamber – Hollywood Princess Doe – usa
  10. Faith And The Muse – Plague Dance (Live) – usa
  11. Deathcamp Project – Dead Hours (Strobelight edit) – pol
  12. Formfleisch – Array (StrobeFleisch edit ) – d
  13. Deadchovsky – Tears Of Crust – f
  14. Ausgang – I Fear The Fear – uk
  15. Hearts Fail – Wishing Well – usa
  16. 13th Sky – Vicious Breed (strobelight version) – usa
  17. Undying Legacy – Not Everything Is As It Seems – uk
  18. New Skin – Inside Of Me – uk
  19. Purr Machine – Monkey Dreams – usa
  20. Ultranoir – Dismember Me – fin

CD 2

  1. Radio Scarlet – Sir Rotts A Lot – usa
  2. Joy Disaster – Artemis – f
  3. Rome Burns – Empty Samsara – uk
  4. Frank The Baptist – Ever (Strobelight’s Request) – usa
  5. Mephisto Walz – Alle In Asche 2005 (strobemerged) – usa
  6. Lament – Winter – d
  7. The Ghost Of Lemora – To The Gods That Walk Among Us – uk
  8. The Empire Hideous – Two Minutes Til Midnight – usa
  9. Wallenberg – If I Was Another Man – f
  10. The Deep Eynde – Devilchild – usa
  11. Tragic Black – Surreal Catharsis – usa
  12. Substance Of Dream – Satanskult – d
  13. The Brides – Black Market Rebate – usa
  14. Scarlet’s Remains – Circular Thoughts – usa
  15. Swann Danger – Motion To Bliss – usa
  16. Passion Plastique – Coma Place – aut
  17. No Tears – Night Effect – f
  18. Davos – These Days – aut
  19. Under A Purple Sky – Embrace (Strobelight remix) – bel
  20. The Escape – Inside (Live) – d