Unser Leopardgecko – Eublepharis macularius

Neben einer Schildkröte und einer Schlange lebt in unserer Villa auch eine Leopardgecko-Frau. Ihr Terrarium braucht sie auch nicht zu teilen, was mir eigentlich nicht gefällt. Doch leider neigt die Gute zu Revierkämpfen und frisst Männchen und Weibchen. Nun gut, so genießt sie unsere Fürsorge halt allein. Hat sicher auch etwas für sich.

Leopardgecko (Eublepharis macularius)
Leopardgecko (Eublepharis macularius)

Geplant ist ein neues Terrarium für sie, doch dies wird leider noch ein wenig dauern. Aber ich freue mich auf den bau.

Das Stadtleben einer Schildkröte – testudo civitas

Unsere testudo horsfieldii (Vierzehenschildkröte) auch bekannt unter dem Namen Gizmo und der Bezeichnung Schuldkröte sowie testudo civitas (Stadtschildkröte) fängt an den Sommer zu genießen. Nach langen Sommern ohne Balkon nur hin und wieder mal eine Wiese zum belaufen und abknabbern hat Gizmo den Balkon erobert. Damit ihr euch ein Bild von einer Stadtschildkröte machen könnt, habe ich euch Bilder gemacht.

Schildkröte müsste man sein: Futter fällt vom Himmel, wenn ein homosapien vorbei kommt schaut man ihn einfach verhungert an und bekommt noch mehr Futter.

Dezember als Geburtenreichster Monat

Ja, dies ist meine Erkenntnis nach diesem Jahr. Nachdem Meine Wüstenrennmäuse dieses Jahr eher faul waren im Vermehren, scheinen sie dies nun wieder gut machen zu wollen und haben einen dritten Wurf hinbekommen. *freu* Diesmal hat eine „erfahrene“ Maus geworfen und endlich auch mal ihren Nachwuchs angenommen. Da sie 6 Babys hatte, habe ich dem Leopardgecko eine Freude bereitet, in dem er heute mal was anderes futtern durfte. Ich glaube er war ganz glücklich darüber.

Wüstenrennmausbaby - Nachwuchs vom 26.Dezember 2006
Wüstenrennmausbaby - Nachwuchs vom 26.Dezember 2006

Acanthicus adonis – Elfenwels

Ich hab einen neuen wunderschönen Bewohner in meinem Aquarium. Leider gegen die Beschreibungen dieser Gattung im Internet weit auseinander. Leider habe ich derzeit noch keine eigenen Photos – doch die werde ich ergänzen, sobald der Gute einem Photoshooting zustimmt.

 

Infos zu diesem Wels findet man unter anderem auf: www.welse.net