Roundcube und date.timezone im Webhosting bei STRATO

Möchte man bei STRATO im Webhostingbereich Roundcube installieren stößt man derzeit auf den Hinweis dass date.timezone nicht gesetzt sei. Leider möchte Roundcube diesen Wert unbedingt haben, auch wenn es später mit „auto-detection“ arbeitet.

Default: date.timezone = no value
Default: date.timezone = no value

Alles ganz einfach zu lösen. Dank PHP 5.3. muss man hier nicht mehr mit einer eigenen php.ini experimentieren, sondern kann den fehlenden Wert ganz einfach via .user.ini setzen.

Datei erstellen, diese .user.ini nennen und zum Beispiel mit folgendem Inhalt versehen:

Die Datei in das Roundcube- und Installations-Verzeichnis hinterlegen.
/roundcube/.user.ini
/roundcube/installer/.user.ini

Nun sollte die Installation ohne weitere Probleme funktionieren.

date.timezone = Europe/Berlin
date.timezone = Europe/Berlin

Links:

Viel Spaß mit Roundcube.

Meine Optimierungen im WordPress

WordPress ist erwachsen geworden und benötigt so damit wie jedes andere CMS auch eine individuelle Pflege. Diese ist abhängig von den eigenen Anforderungen und natürlich von der Umgebung auf dem das WordPress gehostet wird. Während man den eigenen Server an WordPress und dem zukünftigen Einsatzgebiet anpassen kann, muss man das WordPress im Shared-Webhosting an den Server anpassen. Klingt schwer – ist es jedoch nicht.

Nach einer frischen Installation bearbeite ich als erstes die „wp-config.php“ und „.htaccess“ . Danach installiere 4 Addons, welche die Pflege vereinfachen.  Da man nicht pauschal für alle Webhoster die Einstellungen posten kann beschränke ich mich hier auf das Power-Hosting der STRATO AG. Warum speziell für einen/diesen Hoster? Meine Optimierungen im WordPress weiterlesen